User Interface Design & HMI Entwicklung

human machine interface environment chamber

Ein ansprechendes und einfach zu bedienendes User Interface ist heutzutage in allen Branchen notwendig, um Kunden zu überzeugen und langfristig zu binden. Ein gutes User Interface Design und die solide technische Umsetzung stehen in vielen Projekten im Fokus.

Wir designen und entwickeln Bedienoberflächen für den industriellen und professionellen Bereich. Mit unseren Entwürfen streben wir eine hohe Gebrauchstauglichkeit und Designqualität an, so dass Ihr Produkt einen guten ersten Eindruck macht und auch im Betrieb überzeugt.

Die Zusammenarbeit

Je nach Projektanforderung integrieren wir unsere Leistungen in bestehende Prozesse oder übernehmen die komplette Projektabwicklung.

Der Projektablauf

Um Produkte mit höchster Gebrauchstauglichkeit und Designqualität liefern zu können, folgenden wir einem definierten Prozess.

In Workshops mit den entsprechenden Fachabteilungen werden die Anforderungen aller beteiligten Geschäftsbereiche an das Produkt definiert. Oftmals werden Benutzer in Ihrem täglichen Umfeld besucht, so dass wir die Interaktion der Benutzer mit dem System unter realistischen Bedingungen analysieren können. Alle Erkenntnisse aus der Analysephase werden zusammengetragen und bilden die Grundlage für die nutzerzentrierte Konzeption.

Analyse

  • Technische Analyse
  • Nutzungsanalyse
  • Nutzungsanforderung
  • Interviews
  • ISO 9241-110 Fragebögen
  • Expertenevaluation
  • Lastenheft

In Workshops mit den entsprechenden Fachabteilungen werden die Anforderungen aller beteiligten Geschäftsbereiche an das Produkt definiert. Oftmals werden Benutzer in Ihrem täglichen Umfeld besucht, so dass wir die Interaktion der Benutzer mit dem System unter realistischen Bedingungen analysieren können. Alle Erkenntnisse aus der Analysephase werden zusammengetragen und bilden die Grundlage für die nutzerzentrierte Konzeption.

Aus den in der Analyse Phase gewonnenen Erkenntnissen über die Ansprüche der Nutzer werden in der Konzeption aufgabenorientierte Bedienabläufe erstellt. Die Bildschirmaufteilung, Menüs und Funktionen werden organisiert und anhand von Prototypen auf ihre Gebrauchstauglichkeit hin geprüft. Darüber hinaus werden auch Aspekte wie das Zusammenspiel mit dem Industriedesign, die Integration der Marke und das Onboarding neuer Nutzer beachtet, so dass letztendlich ein verständliches und ansprechendes System entsteht.

Konzept

  • User Experience (UX) Design
  • Usability Engineering
  • Flowcharts
  • Wireframes
  • Informationsarchitektur
  • Workflows
  • Use Cases
  • Mockups
  • Prototyping
  • Usability Testing
  • Evaluierung

Aus den in der Analyse Phase gewonnenen Erkenntnissen über die Ansprüche der Nutzer werden in der Konzeption aufgabenorientierte Bedienabläufe erstellt. Die Bildschirmaufteilung, Menüs und Funktionen werden organisiert und anhand von Prototypen auf ihre Gebrauchstauglichkeit hin geprüft. Darüber hinaus werden auch Aspekte wie das Zusammenspiel mit dem Industriedesign, die Integration der Marke und das Onboarding neuer Nutzer beachtet, so dass letztendlich ein verständliches und ansprechendes System entsteht.

Unter Berücksichtigung der inhaltlichen Anforderungen, des Corporate- und Industrial Designs wird die Benutzeroberfläche gestaltet. Ein durchgängiges Farbkonzept hilft bei der Benutzerführung, Responsive Design sorgt für eine saubere Darstellung auf unterschiedlichen Endgeräten und Icons ermöglichen eine schnelle sprachunabhängige Orientierung. Letztendlich ist ein hochwertiges User Interface ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal und Marketinginstrument.

Design

  • Screen Design
  • Icon Auswahl
  • Farbdesign
  • Illustrationen
  • Piktogramme
  • Controls
  • Diagramme
  • Datenvisualisierung
  • Responsive Design
  • Atomic Design

Unter Berücksichtigung der inhaltlichen Anforderungen, des Corporate- und Industrial Designs wird die Benutzeroberfläche gestaltet. Ein durchgängiges Farbkonzept hilft bei der Benutzerführung, Responsive Design sorgt für eine saubere Darstellung auf unterschiedlichen Endgeräten und Icons ermöglichen eine schnelle sprachunabhängige Orientierung. Letztendlich ist ein hochwertiges User Interface ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal und Marketinginstrument.

Im letzten Schritt erfolgt der Feinschliff des User Interfaces. Kundenspezifische Icons, Illustrationen und Bedienelemente werden erstellt. Die Darstellung wird für unterschiedliche Endgeräte optimiert.

Ausarbeitung

  • Spezial Controls
  • Icon Design
  • Illustrationen
  • Animationen
  • Datenvisualisierung
  • Anpassung an Endgeräte

Im letzten Schritt erfolgt der Feinschliff des User Interfaces. Kundenspezifische Icons, Illustrationen und Bedienelemente werden erstellt. Die Darstellung wird für unterschiedliche Endgeräte optimiert.


Nutzerzentriertes Design

Durch den nutzerzentrierten Design Ansatz werden die Ziele, Aufgaben und Eigenschaften der Anwender der Entwicklung von Anfang an zugrunde gelegt. So erhalten Sie zuverlässig ein Produkt mit höchster Gebrauchstauglichkeit (Usability).

user-centered-design

Service Pakete

UX Analyse Workshop

Sie erhalten eine Einschätzung Ihres User Interfaces und konkrete Handlungsschritte zur Umsetzung vorhandener UX Potentiale.

UI Upgrade

Sie erhalten ein modernes Design für Ihr aktuelles User Interface. Eine gute Alternative zur kompletten Neuentwicklung.

UX/UI Support

Sie erhalten Unterstützung zu User Experience und User Interface Themen bei Ihrem Projekt. Holen Sie sich fehlendes Know-How ins Team.

Bereit für den nächsten Schritt?

Senden Sie uns einfach eine Anfrage, um die Sache ins Rollen zu bringen…

Vorteiler einer optimierten User Experience

Stärkt Ihre Marke

Durch ein klares Design und hochwertiges Aussehen werden Sie als Prämiumhersteller wahrgenommen.

Höhere Gewinnmarchen

Durch ein optimiertes Design werden Hardwareanforderungen minimiert und Stückkosten gespart.

Risikominimierung

Durch ein agiles Vorgehen und kontinuierliches Anwenderfeedback reduzieren Sie Fehlentwicklungen.

Keine teuere Nacharbeit

Die Kombination von Design und technischem Know-How führt zu Konzepten, die auch umsetzbar sind.

Geringere Kosten

Durch interaktive Prototypen, an denen Sie das User Interface vor der Implementierung testen können.

Kürzere Entwicklungszeit

Durch den Einsatz moderner Tools, die Nutzung starker Frameworks und erprobter Workflows.